start Ergebnisse Bahnvermietung links kontakt impressum Logo DSC

hintergrund7

hintergrund2

ueberschrift

+ + + Aktuell + + + Verbandsliga - Stollberg II erstmals in Döbeln + + +
aktualisiert 07.02.2020 um 22.28 Uhr
Saison 2019/2020
letzte Ergebnisse
Ansetzungsheft Saison 2019/20
Verbandseinzelmeisterschaften 2020
Verbandsliga
14.Spieltag
Döbelner SC
-
SKV 9Pins Stollberg 2
2 - 6
Spielbericht Ansetzungen Ergebnisse Tabellen zum Keglerverband Sachsen hintergrund2

2.Bezirksliga
12.Spieltag
Döbelner SC II
-
SV Fortschritt Oschatz
6 - 2
Spielbericht Ansetzungen Ergebnisse Tabellen Kegeln Leipzig Info Offizieller Bericht Staffelleiter hintergrund2

Regionalliga
13.Spieltag
SV Gersdorf 1910 II
ESV Lok Döbeln II
SKV 2001 Waldheim III
-
-
Döbelner SC III
SV Leisnig 90 II
SKV 2001 Waldheim II
1 - 5
1 - 5
4 - 2
Spielbericht Ansetzungen Ergebnisse Tabellen Spielbericht
Kai Berger's Vorbericht

Die Döbelner Kegler empfangen am Wochenende die zweite Mannschaft des SKV 9 Pins Stollberg. Die Gäste rangieren hinter den Mannen um Andreas Rippin und konnten in der Fremde erst ein Spiel gewinnen. Ohne die Unterstützung durch ihre erste Mannschaft wird es auch in der Muldenstadt sicherlich schwer Punkte zu entführen. Die Gastgeber ihrerseits können mit einem Sieg schon fast den Klassenerhalt feiern. Vom Potential sollte das Team um Andreas Rippin die zwei Punkte zu Hause behalten. In der 2. Verbandsliga Staffel 2 ist es für die Geringswalder etwas schwerer. Sie empfangen mit dem TuS Großschirma einen alten Bekannten der Döbelner und den derzeitigen Tabellenzweiten. Zum jetzigen Zeitpunkt steigen die Kegler um Torsten Herbst in den Bezirksverband Leipzig ab. Das Restprogramm der Geringswalder Mannschaft macht aber den Klassenerhalt noch möglich, da sie an den letzten drei Spieltagen gegen direkte Abstiegskontrahenten antreten müssen und im Siegesfall den Klassenerhalt aus eigenen Kräften schaffen können. Jetzt sollte dennoch der Fokus auf das schwere Spiel gegen Großschirma gelegt werden, vielleicht geling da schon eine Überraschung. In der Landkreisliga reisen die Leisniger Kegler zum Tabellennachbarn und punktgleichen Keglern vom Falkenhainer SV 1898. Die Tabellenführung ist nicht mehr erreichbar und damit auch der geplante Aufstieg nicht möglich, dafür sind die Naunhofer Kegler als Tabellenführer zu weit entfernt. Aber ein Auswärtssieg würde dem Team um Olaf Bitterlich und Jens Helgert sicherlich gut stehen um die Falkenheiner auf Abstand zu halten.
start